Nachrichten

SimpliPhi: Ersetzen Sie kobalthaltige Lithiumbatterien durch Lithiumeisenphosphatbatterien und machen Sie diese zu einer wichtigen US-Energiespeicher-Lithiumbatterie
2020-02-13 13:42:41

Von Berg ist der Ansicht, dass trotz der Sicherheitsbedenken bei kobalthaltigen Batterien die tief verwurzelte Lieferkette und ihre Kostenvorteile einer der wichtigsten Gründe für ihre weit verbreitete Verwendung sind. Und "Jetzt schließen wir ständig die Lücke zwischen dem Preis pro Kilowattstunde für kobaltfreie Lithiumbatterien und den Preisen für NMC- und NCA-Batterien."

Romberger gründete SimpliPhi 2010 zusammen mit Stewart Lennox, der mit der Entwicklung mobiler tragbarer Batterien für die Filmindustrie begann.

Das für die Filmindustrie entwickelte Lithiumbatteriemodul von Lenox ersetzte große Blei-Säure-Batterien und Dieselgeneratoren, "weil Sie nicht in Szenen mit Dieselrauschen, Umweltverschmutzung und allem anderen fotografieren können", und wurde gleichzeitig zum Unternehmen Armee entwickelte Modelle.

Als das Militär von SimpliPhi erfuhr, verbot das Militär die Lithium-Ionen-Elektrochemie, erfuhr jedoch später, dass das Unternehmen Lithium-Eisen-Phosphat-Chemikalien (LFP) verwendete Die Batterie konnte in Grenzstützpunkten in Afghanistan und im Irak eingesetzt werden.

"Durch die Entwicklung dieser mobilen und tragbaren Systeme können Soldaten sie auf Missionen mitnehmen. So können wir das Bullauge beseitigen und die Anzahl der Treibstoffkonvois erheblich reduzieren", sagte Vonberg.

Das Unternehmen plant, diese mobilen und tragbaren Systeme auf den globalen Wohn- und Geschäftssektor auszudehnen, um Energieprobleme wirklich zu lösen und die Wahrnehmung der Menschen von Energie zu verändern: Sie können zu eigenen Kraftwerken werden, faltbare Solarmodule und kleine Windturbinen erzeugen und diese sogar optimieren. Diesel Generator.

Fonberg ist der Ansicht, dass die Sicherheit traditioneller Lithium-Ionen-Systeme aufgrund zahlreicher Beispiele für Batteriebrände immer mehr Anlass zur Sorge gibt, doch viele in der Branche können Lithium-Ionen-Chemikalien immer noch nicht unterscheiden Nein, obwohl einige Maßnahmen ergriffen wurden, um das Risiko von Lithium-Ionen-Batterien auf Kobaltbasis zu verringern, sollten wir uns bei der Möglichkeit, risikoarme LFP-Batterien zu verwenden, auf unnötige Forschung und Entwicklung konzentrieren, um das Risiko von Hochrisikobatterien zu verringern.

"Wir wollen den gesamten Prozess rationalisieren, ohne thermische Überwachung, Minderung, Kühlung mit flüssigem Polymer und alle anderen toxischen Elemente, die zum Kühlen von Batterien auf Kobaltbasis verwendet werden können. Stattdessen möchten wir mehr für die Aufrechterhaltung einer engen thermischen Umgebungstemperatur ausgeben." Somit ist auch das System von SimpliPhi gefährdet. "Es besteht die Gefahr, dass Elektrizität vorhanden ist. Grundsätzlich ist jedoch die Ungiftigkeit von Chemikalien wichtig."

Darüber hinaus haben LFP-Batterien im Vergleich zu typischen Lithiumbatterien auf Kobaltbasis eine längere Lebensdauer, eine tiefere Entladungstiefe und schnellere Lade- und Entladeraten. SimpliPhi hat auch Konkurrenten im LFP-Bereich, einschließlich BYD und sonnen. Obwohl letztere keine Batterien entwickelt oder herstellt, hat sie eine Software-Plattform entwickelt, um Batterien von anderen Herstellern zu kaufen und auf dem privaten Markt bestehen zu können.

Von Berger erwähnte ein Projekt, das letzte Woche in Maryland mit Pepco angekündigt worden war. Es besteht aus einer 70,2 kW-Photovoltaik auf dem Dach und einem 46 kW / 56 kWh-Batteriesystem und ist das belastbare Zentrum für Netzausfälle. Heute werden die Produkte von SimpliPhi in die USA und in 43 andere Länder verkauft.

SimpliPhi wird in diesem Jahr Partner in Bereichen wie Betriebskapital und Projektentwicklung suchen. Zu diesen Unternehmen gehören möglicherweise "einige große Unternehmen von Erdgas bis Öl, die eine vollständige Integration anstreben", sagte Vonberg. SimpliPhi wurde bereits von mehreren großen multinationalen Unternehmen angesprochen.

Von Berger brachte seine eigenen Erkenntnisse zum Batteriefeld ein: Die Technologie wird ständig aktualisiert, wir achten immer auf verschiedene chemische Batterien, müssen aber keine Angst vor neuen Technologien haben, denn unsere Plattform wird es uns ermöglichen, nicht nur zu integrieren und Innovation. Wenn eine wirtschaftlichere, effizientere und langlebigere Energiespeichertechnologie auftaucht, werden wir sie auch nutzen. Wir verwenden jetzt LFP-Batterien, weil wir glauben, dass dies derzeit die beste Option ist.

Ähnliche Tags:

Contact us

0523-82713786
Verwaltungsausschuss der Stadt Taizhou, Yancheng Avenue 799

Herunterladen