Nachrichten

Das weltweit modernste ultraschnelle Ladegerät für Elektrofahrzeuge wird in Japan eingeführt
2020-01-23 10:20:21

Das Veefil-PK-Gleichstrom-Hochleistungsladesystem (HPC) ist das fortschrittlichste Ladegerät für Elektrofahrzeuge der Welt und kann einem Elektrofahrzeug in nur 10 Minuten eine Reichweite von bis zu 350 Kilometern verleihen.

Das Veefil-PK-System ist ideal für den japanischen Markt, da das Land die Verfügbarkeit von ultraschnellen Lademöglichkeiten als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen, die Ladegeräte mit höherer Leistung erfordern, erhöhen möchte.

"Die Geschäftspartnerschaft zwischen Australien und Japan ist die ausgereifteste in der Region, die stärker geworden ist und sich im Laufe der Zeit bewährt", sagte der CEO und Mitbegründer von Tritium David Finn.

„Japan hat eine stolze Geschichte in Bezug auf Technologie: Es legt Wert auf fortschrittliches Denken, großartiges Kundenerlebnis und benutzerfreundliche Technologie, die in Bezug auf Stil und Inhalt keine Kompromisse eingeht.

"Wir freuen uns darauf, Japans privaten und öffentlichen Organisationen dabei zu helfen, diese stolze Geschichte fortzusetzen, wenn die nächste Stufe der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge erreicht wird."

Wichtige Fakten

Das Veefil-PK-System ist das flexibelste ultraschnelle Ladegerät der Welt mit dem kleinsten physischen Platzbedarf der Welt und bietet die größte Auswahl bei der Gestaltung von Ladestellen.

Das Veefil-PK ist auch das am häufigsten eingesetzte HPC-System in Europa und Australien und bedient Fahrer in den weltweit größten Hochleistungs-Ladernetzen

Jedes Ladegerät ist an drei Standorten auf der ganzen Welt mit dem weltweiten Support-Netzwerk des Unternehmens rund um die Uhr verbunden

Der Veefil-PK bietet die größte Reichweite aller Ladegeräte für Elektrofahrzeuge und ist dank seiner einzigartigen Flüssigkeitskühlung auch bei extremer Hitze und Kälte zuverlässig.

Jedes Ladegerät wird rund um die Uhr unterstützt und ist mit fortschrittlicher 4G-LTE-Technologie ausgestattet. Die einzigartige Mensch-Maschine-Schnittstelle (Human-Machine Interface, HMI) ist ästhetisch fortschrittlich und benutzerfreundlich, sodass die Ladegeräte vom Moment des Einschaltens an einsatzbereit sind.

Die Ladegeräte haben einen geringen Platzbedarf und jeder Ladestandort oder jedes Ladesystem kann flexibel an die Umgebung angepasst werden. Dies macht den Veefil-PK zur idealen Wahl für Entwicklungen im Bereich Greenfield- und Brownfield-Aufladung. Darüber hinaus können die Ladegeräte künftig auf 475 kW skaliert werden, um die Zukunftssicherheit der Installationen zu gewährleisten.

Das Ladegerät Veefil-PK für Elektrofahrzeuge ist in Europa erfolgreich und wird an 220 Standorten im Rahmen des IONITY-Netzwerks installiert - einem Joint Venture von Daimler, Ford, der BMW Group, der Volkswagen Group mit der Porsche AG und der Hyundai Motor Group. Es wurde auch an Standorten in ganz Australien installiert.

"Immobilien in Japan sind von hohem Wert und für viele Unternehmen ist der Platz für Ladegeräte für Elektrofahrzeuge nicht leicht zu finden", sagte Finn.

„Der Veefil PK kann in einem kleineren Raum installiert werden als jedes andere Ladegerät auf dem Markt. Dies ist für Japan von entscheidender Bedeutung, da es den nächsten notwendigen Schritt zum ultraschnellen Laden zu tun scheint.“

Stil und Substanz sind gefragt, wenn Japan sich auf das ultraschnelle Laden vorbereitet

Nach einer umfassenden Analyse der öffentlich verfügbaren japanischen Ladeinfrastruktur sieht Tritium einen reifen Markt für Elektrofahrzeuge mit mehr als 14.000 öffentlich verfügbaren 50-kW-Gleichstrom-Schnellladegeräten.

Das australische Unternehmen hat mehr als 4000 Gleichstromladegeräte in 32 Ländern installiert. Die bewährte Technologie jedes Veefil-Ladegeräts und sein preisgekröntes Design bieten japanischen EV-Fahrern ein überlegenes Benutzererlebnis mit zuverlässiger Leistung an einer ästhetisch ansprechenden Station.

"Japans reichhaltige Innovationskultur und die Einführung modernster Technologien sind perfekt für die Einführung der weltweit fortschrittlichsten Ladetechnologie, die durch einen hervorragenden Kundenservice unterstützt wird", sagte Finn.

"Da immer mehr Modelle von Elektrofahrzeugen mit hoher Reichweite auf den Markt kommen und immer mehr Ladestationen benötigt werden, ist das Know-how von Tritium für flexible Ladelösungen mit geringem Platzbedarf ideal für den japanischen Markt geeignet."

Ähnliche Tags:

Contact us

0523-82713786
Verwaltungsausschuss der Stadt Taizhou, Yancheng Avenue 799

Herunterladen